Stimmen von Großen und Kleinen

Es muss nicht alles`richtig` sein

"Ein Abend bei Almut vereint Gleichgesinnte. Es ist immer ein Treffen von ruhigen netten Menschen.

Es beginnt mit dem Kennenlernen von unterschiedlichen Stiften. Almut macht Mut zum Experiement mit Buchstaben. Bei ihr muss nicht immer alles `richtig´sein. Sie gibt Anregungen bei der Gestaltung von Briefen, Bildern, Gedichten und Gratulationen. Es geht um schönes Schreiben im weitesten Sinne. Almut lässt den TeilnehmerInnen alle Freiheit bei der Umsetzung von Ideen. Ich wünsche allen viel Freude bei Almuts Calligraphy- Kursen."

Bernd (76)

Die Feder zieht geräuschvoll ihre Bahn

"In den gemütlichen Räumen mit dem blauen Sofa ist alles gerichtet.

Aus der Berührung von äußerer und innerer Stille quillt das Wort.

Die Feder taucht ins Fass und zieht geräuschvoll auf feinem Papier ihre Bahnen.

Alle Sinne sind weit, die Schönheit der BUCHSTABEN entdeckend.

Das Herz hüpft und ist der Quelle der Worte ganz nah. 

Ich bin weit weg und ganz bei mir.

Danke für die Seelennahrung."

Beate (52)

 


Schöne kreative Umgebung

"Die schönen kreativen Räume verliehen dem Workshop eine sehr angenehme Atmosphäre. Auch die Einleitung durch das Vertiefen des Begriffs: SCHÖNHEIT brachte mich sehr zum Nachdenken und war der ideale Einstieg.

Ich fand die Anregungen sehr interessant und auch die Schreibübungen inspirierend. Aus den zahlreich bereitgestellten Papieren kam jeder auf seine Kosten. Es war sehr interessant zu sehen, wie jeder einzelne seine ganz eigene Art zu gestalten und zu schreiben hat."

Thekla (19)

 

Es hat viel Spaß gemacht

"Zu meinem 10. Geburtstag war ich bei Almut. Es hat viel Spaß gemacht und allen hat es sehr gut gefallen.

Das Tollste war, das wir nicht wie in der Schule schreiben mussten."

Es gab ganz viele Stempel, die wir ausprobiert haben."

 

Anton (8)

 

 


"Ein wundervoller Kalligrafieabend:

Willkommen in gemütlicher Umgebung, lecker Tee, Plausch mit netten TeilnehmerInnen. Ein vorbereiteter Arbeitsplatz mit Namensschild, Papieren, Stiften, Materialien;

 

kompetente Einführung ins Thema "Schönheit" und Anleitung der ersten Arbeitsschritte;

 

Gestaltungsvorschläge für Karten, Blätter, Texte...

dazwischen Pause mit Snacks und Gesprächen.

 

Beglückt gelingen die Glückwunschkarten - wow!

Ein ganz großes Dankeschön an Almut"

 

Monika (73)